PRAXIS - Leitfaden für BarCamp-Organisation
WISSEN ist Macht. - A-Z Bürger-Empowerment
PRAXIS - Leitfaden für BarCamp-OrganisationEin Barcamp versteht sich als Ort des freien Wissensflusses, als das Funktionieren hierarchiefreier Kollaboration und Selbstorganisation jenseits des Webs. Lebende Wikis, wenn man so will, Schwarmintelligenz - besser bekannt als Crowdsourcing - kommen als konstituierende Elemente hinzu.
  

Barcamps sind aus dem Bedürfnis heraus entstanden, sich in einer offenen Umgebung auszutauschen und voneinander lernen zu  können.

:::Freiklick:::>   Leitfaden BarCamp-Organisation

Ein Barcamp ist eine intensive Veranstaltung mit Diskussionen, Präsentationen, und Interaktion der Teilnehmer untereinander. Wie immer sind Teile der Wirtschaftsgesellschaft der Anwendung neuer Organisationsmodelle der Zivilgesellschaft weit voraus und ziehen auch schon Vorteile. Time lag hin, time lag her. Das kann man ändern. Ein  Wiki Leitfaden BarCamp-Organisation hilft Neugierigen wie Organisatoren.

:::Freiklick:::>   Zwei Jahre BarCamps in Österreich!

Siehe auch auf www.freiklick.at:

:::Freiklick:::>   Praxis - Basisdemokratie? - BarCamp - UnKonferenz - LivingWiki


 

Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 19. Oktober 2008 )