Tom Waits Woyzeck Opera in Oberhausen
Gedanken sind ::: FREI. ::: - Nachrichten und Berichte
 Waits´ Woyzeck Opera in OberhausenDas Theater Oberhausen ist neben dem Betty Nansen Theater in Kopenhagen momentan weltweit das einzige Theater, das "Woyzeck" von Tom Waits spielen darf. Mit Tom Waits' "Woyzeck" unter der Regie von Joan Anton Rechi startet die Intendanz von Peter Carp am Theater Oberhausen und die neue Spielzeit 2008/09.
  

Ursprünglich hatte der Verlag von Waits nach der Aufführung in Kopenhagen weitere Aufführungen untersagt. Erzählt wird die wahre Geschichte von Johann Christian Woyzeck, 1780 in Leipzig geboren. Nach Jahren des Umherirrens findet der preußische Soldat in seiner Geburtsstadt ein Zimmer bei der Witwe Marie Woost, die sich schnell mit ihm einlässt. Woyzeck versucht, für sich, seine Geliebte und ihr gemeinsames Kind den Lebensunterhalt zu verdienen, indem er einen von Moral schwadronierenden Hauptmann von Zeit zu Zeit rasiert und einem zynischen Doktor für fragwürdige Experimente zur Verfügung steht. Als Woyzeck erfährt, dass Marie gleichzeitig freizügigen Umgang mit allerlei Soldaten pflegt, werden die Stimmen in seinem Kopf immer lauter. Am 2. Juni 1821 ersticht Woyzeck seine Geliebte.

:::Freiklick:::>  YouTube: Tom Waits - Woyzeck coverage in 'CULT' (ZDF) - 2001

Der Fall Woyzeck wurde durch zahlreiche medizinische Gutachten berühmt, als junger Medizinstudent las Georg Büchner diese in der Bibliothek seines Vaters. Als Büchner 1837 mit nur 23 Jahren starb, hatte er mit seinem Drama "Dantons Tod" die Literatur längst revolutioniert. Aber sein "Woyzeck" blieb nur ein "Fragment in Prosa", geschrieben 1836, und die kurzen Szenen wirken wie einzelne Blitzlichtaufnahmen einer verrückten Gesellschaft.

:::Freiklick:::>  Free mp3: Tom Waits - Road To Peace + 8 weitere mp3s

Am 8. November 1913 wurde "Woyzeck" unter der Regie von Dr. Eugen Kilian am Residenztheater München uraufgeführt, heute zählt Büchners Werk zu den einflussreichsten und meistgespielten Dramen der deutschen Literatur.

Tom Waits: "Woyzeck handelt von Wahnsinn und von Obsessionen, von Kindern und von Mord – alles Dinge, die uns berühren. Das Stück ist wild und geil und spannend und Phantasie anregend. Es bringt einen dazu, Angst um die Figuren zu bekommen und über das eigene Leben nachzudenken. Ich schätze mal, mehr kann man von einem Stück nicht verlangen."

:::Freiklick:::>  theater.oberhausen

Im Jahr 2000 wurde Tom Waits "Opera Spielzeit 2008/09 im Theater OberhausenWoyzeck" am Betty Nansen Theater in Kopenhagen in Regie von Robert Wilson uraufgeführt. Auf der Grundlage der überlieferten Fragmente Büchners schrieb Waits mit seiner Frau, der Songtexterin Kathleen Brennan, eine hinreißende Showmusik und herzzerreißende Balladen, in denen sich das Seelenleben von Büchners Figuren widerspiegelt. Das Theater Oberhausen darf als erste Bühne Tom Waits' "Woyzeck"-Interpretation nachspielen.Als Regisseur konnte der Spanier Joan Anton Rechi, ein enger Mitarbeiter von Calixto Bieto, verpflichtet werden. In der Hauptrolle ist der Schauspieler Jürgen Sarkiss zu sehen.