Kurt Greussing: Islamische Kontroversen um Freiheit und Denken
Freihandbücherei - FreE Books
Kurt Greussing: Islamische Kontroversen um Freiheit und DenkenDie Johann-August-Malin-Gesellschaft macht freundlicherweise auf ihrer Website eine Reihe von Texten zugänglich. Darunter auch gegenständlicher Text, erschienen in Konrad Paul Liessmann (Hg.): Die Freiheit des Denkens (Philosophicum Lech, Band 10). Wien: Paul Zsolnay Verlag 2007, S. 265-289
  

Weltbilder mit totalitärem, also die Gesamtheit der Gesellschaft umfassendem Anspruch – der politische Islam ebenso wie der politische Katholizismus, doch genauso säkulare Ideologien wie Kommunismus und Faschismus – beruhen immer auf Konzepten von Reinheit, Eindeutigkeit und strikter Ordnung. Dagegen steht eine Haltung, die Verschiedenheit nicht nur duldet, sondern fördert; das Ertragen-Können von Meinungen und Lebensstilen, die den eigenen widersprechen.

Kurt Greussing (2007)

:::Freiklick:::> Gottes langer Schatten (Online und PDF, 12 S.95 KB, 2008)

http://www.malingesellschaft.at/texte/politische-kultur-1/kurt-greussing-2007-gottes-langer-schatten.-islamische-kontroversen-um-freiheit-und-denken/

Islamische Kontroversen um Freiheit und Denken
Aufgeregte Zeiten, aufgeregte Debatten: Hier der Versuch einer nüchternen Bestandsaufnahme.
Erschienen in: Konrad Paul Liessmann (Hg.): Die Freiheit des Denkens (Philosophicum Lech, Band 10).
Wien: Paul Zsolnay Verlag 2007, S. 265-289


EC, freihandbuch,
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 9. August 2011 )