Betriebswirtschaftlicher Unsinn?
Gedanken sind ::: FREI. ::: - Fundamt
Priestermangel, Frauenemanzipation, In Österreichs katholischer Kirche herrscht Priestermangel. Aber gleichzeitig gibt es in ganz Österreich zwischen 600 und 700 Priester ohne Amt. Das sind geweihte Männer, die nach Auffassung der katholischen Kirche jederzeit gültig Messe feiern könnten, das aber nicht tun dürfen, weil sie geheiratet haben.
  

:::Freiklick:::>   ORF Salzburg: Verheiratete Priester sollen wieder arbeiten
"Kein Betrieb könne sich leisten, auf so viele Führungskräfte zu verzichten", findet der Leopoldskroner Pfarrgemeinderat Hans Sigl bei einem Treffen von Mitarbeitern aus Salzburger Pfarren  in Taxham vor - als Rezept gegen Priestermangel - und fasst Wünsche aus seinem Arbeitskreis zusammen: "Priester, die durch Heirat zu Laien gemacht wurden, sollte man wieder einsetzen. Das wäre ein Schritt, der rasch möglich wäre. Wir brauchen auch keine riesigen Pfarrverbände. Dazu benötigt es Druck von gestandenen Christinnen und Christen in Richtung Kirchenführung."

Letzte Aktualisierung ( Samstag, 14. Juni 2008 )