MAX Zeitmaschine
Kidstreff - Lernabenteuer
Frühgeschichte, Antike, Zeitmaschine, H. G. Wells, DNA, Nano, Vulkan, Neutronensterne, Urknall, Mittelalter, Neuzeit, Die animierte Zeitmaschine ermöglicht eine Reise in die Vergangenheit. Sie führt vom Urknall, geht über die Frühgeschichte, das Altertum und das Mittelalter bis zur Neuzeit: Auf den Spuren namhafter Naturwissenschaftler, technischer Errungenschaften und abenteuerlichen Entdeckungsreisen ...
  

Roman. Eine Zeitmaschine ist eine fiktive Maschine zur Durchführung von Zeitreisen. Zwar scheinen Zeitreisen in die Zukunft nach heutigem Wissensstand machbar, doch die Konstruktion einer Maschine die dieses auch noch in die Vergangenheit vollbringt ist nach heutigem anerkannten Kenntnisstand nicht möglich. Trotzdem sind Zeitmaschinen ein beliebtes Thema in Science-Fiction-Literatur oder -Filmen. Ein bekanntes Beispiel dafür ist der Roman Die Zeitmaschine von H. G. Wells.
Max Planck. Mit der MAX-Zeitmaschine können Schüler eine virtuelle Reise in die Vergangenheit unternehmen und Einblick nehmen in die historische Entwicklung naturwissenschaftlicher Denkweisen. Wer dabei sein will, wie zwei Neutronensterne miteinander verschmelzen, sich Aschewolken nach einem Vulkanausbruch verteilen oder DNA in ein Nanoröhrchen schlüpft, der sollte sich die Simulationen unter MAX-Multimedia anschauen.
:::Freiklick:::>   MAX Zeitmaschine
Aufgepaßt!  Die Maschine hat ein pädagogisches Konzept und das ist freilich etwas für Tüftler: Viele ihrer Funktionen erschließen sich nicht unmittelbar, sondern müssen erst entdeckt werden. Wer also einen tieferen Einblick in die Entwicklung naturwissenschaftlicher Denkweisen bekommen möchte, muss selbst eine Portion Forschergeist mitbringen.
  
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 4. Mai 2008 )