Geschichte des Fußballs
ElternCafé - Sportschau
Geschichte des FußballsFußball zieht jedes Wochenende Millionen Menschen an, erregt sie, setzt sie in Taumel oder in tiefste Betrübnis. Schon bevor es den organisierten Fussball  im heutigen sinne gab, gibt es eine Konstante: Gewalttätigkeiten auf und um das Spielfeld sind seit dem 12. Jahrhundert gerichtsbekannt.
  

Die frühsten Belege der Fußballgeschichte sind Gerichtsakten (zuerst 1137), in denen über Verletzte und Tote berichtet wird, sowie zahllose öffentliche Erlässe und Anordnungen, in denen das Spiel verboten wird.Der "Fußball"-Streit zwischen Dörfern - unter dem Deckmantel des Spiels - mutierte oftmals zur anarchischen Massenschlägerei.  Die Anzahl der Spielverbote läßt ihre Aussichtslosigkeit erkennen.
:::Freiklick:::>    Humboldt-Gesellschaft: Geschichte des Fußballs
:::Freiklick:::>    ZDF-Mediathek: Die Geschichte des Fußballs
:::Freiklick:::>   Bundeszentrale für politische Bildung (D): Nach dem Spiel ist vor dem Spiel
Der 8. Dezember 1863 ist die Geburtsstunde des modernen Fußballs. Nach zweiwöchigem Sitzungsmarathon wurden in der Freimaurer-Taverne in London die ersten 13 Regeln der Football Association, die "Laws of Football" verabschiedet.  Und auch die Bezeichnung  Soccer ist ein Kunstprodukt, eine Wortspielerei aus Football Association.

eC 
Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 9. Juli 2009 )