Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Aktuell 7 Gäste online
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Free mp3: Das kalte Herz von Wilhelm Hauff PDF Drucken E-Mail
Kidstreff - Schlaraffenland
Märchen, Volksmärchen, Wilhelm Hauff, Stuttgart"Das kalte Herz" dieses Hauff-Märchen bietet www.theateraufcd.de kostenlos als Hörspielaufnahme (nicht etwa nur vorgelesen sondern als szenische Lesung!). Dazu für Erstleser ein fächerübergreifendes Schulprojekt einschließlich der  didaktisch methodischen Überlegungen auf der Website der Universität Lüneburg.
  

:::Freiklick:::>    Free mp3/ Audiobook:  Das kalte Herz von W. Hauff 46 MB, 58 Minuten
Das kalte Herz. Die Fabel ist rasch erzählt: Sehnsüchtig träumt der arme Köhler Peter von einem Leben in Ansehen und Reichtum. Schließlich bittet er zwei Waldgeister, ihm seine Wünsche zu erfüllen. Die Gaben des ersten Geistes verspielt Peter jedoch schnell. Der zweite aber stellt ihm größeren Reichtum in Aussicht. Unter einer Bedingung: Peter soll ihm sein Herz im Austausch gegen ein Herz aus Stein verpfänden. Seines sorgenvollen Herzens müde, willigt Peter in den Handel ein, ohne zu ahnen, dass damit sein Unglück erst beginnt.
:::Freiklick::> Schulservice: Das Kalte Herz - Ein fächerübergreifendes Projekt
Wilhelm Hauff. Hauff wurde am 29. November 1802 in Stuttgart geboren. Er studierte zunächst Theologie und Philosophie in Tübingen, arbeitete dann als Hauslehrer. Nach Reisen durch Frankreich, die Niederlande und Norddeutschland wurde Hauff Redakteur des "Cottaschen Morgenblattes". Seinen größten literarischen Erfolg erzielte Hauff mit dem Buch Lichtenstein (1826), mit dem er den historischen Roman in Deutschland begründete. Wirklich bekannt aber wurde er durch seine Märchen, die in drei Almanachen 1826, 1827 und 1828 erschienen, und durch seine Lieder, die sich zu Volksliedern entwickelten. Der Dichter starb - erst 24jährig - am 18. November 1827 an "Nervenfieber" (wohl Hinhautentzündung)  in seiner Heimatstadt.
:::Freiklick:::>Das kalte Herz ... Museum im Schloss Neuenbürg

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 4. Oktober 2007 )
 
weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla