Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
FreE-Book: Warum Reformen scheitern PDF Drucken E-Mail
Freihandbücherei - FreE Books
Lebensreform, Bildungsreform, Gesundheitsreform, Pensionsreform, Reform des sozialen Sicherungssystems, Reformländer, Reformstau, ReformpauseDer Reformbegriff ist meist Chimäre: Lebensreform, Bildungsreform, Gesundheitsreform, Pensionsreform, Reform des sozialen Sicherungssystems. Er impliziert zuerst Interessen und Beharrung; lobt Wohlverhalten, so der "Reformländer", ist Agitationsbegriff für und gegen den Wandel: als "Reformstau" und "Reformpause".
  

:::Freiklick:::>   FreE-Book: Warum Reformen scheitern
IABLIS Jahrbuch für europäische Prozesse
6. Jahrgang 2007
Warum Reformen scheitern
Die Kultur der Gesellschaft
Das Iablis-Jahrbuch ist eine Sammlung von politisch-wissenschaftlichen Essays veröffentlicht Beiträge aus dem gesamten Spektrum der Kulturwissenschaften.

"Die 'Realität Europa' hat neben der sozialen und ökonomischen eine oft unterschätzte Seite im intellektuellen Bereich: die kulturellen Prozesse, ebenso umstürzend und folgenreich wie die politische Erweiterung und 'Vertiefung' der EU, stehen im Fokus der unterschiedlichsten Deutungen, die selbst wiederum Teil dieser Prozesse sind. Iablis veröffentlicht Beiträge aus Kultur- und Geisteswissenschaften, aus Philosophie, Literatur und Kunst, die sich an diesem facettenreichen Spiel beteiligen. Es richtet sich an die Öffentlichkeit ebenso wie an Vertreter der Fachdisziplinen, an Studenten wie an lesende Vertreter intellektueller Berufe, nicht zuletzt an eine nachdenkliche Politik."
  
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 11. Mai 2008 )
 
< zurück   weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla