Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Free Movie: Buster Keaton - Der General PDF Drucken E-Mail
Freiblick - Free Movies
 Stummfilm, Buster KeatonDer wohl berühmteste Film des großen Buster Keaton. Der Klassiker von 1926 taucht noch heute regelmäßig in den Listen der besten Filme aller Zeiten auf. Er erzählt die simple, an wahren Vorfällen aus dem amerikanischen Bürgerkrieg orientierte Geschichte eines traurigen Südstaaten-Schaffners.
 

USA 1926 - 78 Minuten
Regie: Buster Keaton, Clyde Bruckman
Kamera: J. Devereux Jennings
Drehbuch: Charles B. Smith, Al Boasberg
Besetzung: Buster Keaton, Marion Mack, Glen Cavender, Frank Barnes u.a.

Der General. Ein Südstaateneisenbahner ist seinen zwei Lieben, einem Mädchen und einer Lokomotive, so zugetan, daß er ihnen zuliebe die feindlichen Linien durchbricht und einen Großangriff der Nordstaaten zum Scheitern bringt. Höchstmögliche Authentizität, perfekte Plotkonstruktion, unnachahmliche Gags sowie eine faszinierend ökonomische und wirkungsvolle Regie vereinen sich hier zu einem zeitlosen Meisterwerk.  Nie zuvor hatten sich in einem seiner Filme die Einflüsse des Vaudevilles und die Form des klassischen Hollywoodkinos so perfekt ergänzt und ausbalanciert.

Der Film ist spektakulär in vielerlei Hinsicht: in kaum einem Film finden sich so viele Kamerafahrten wie hier, die z.T. halsbrecherischen Stunts werden wie immer von Keaton selbst ausgeführt. Selbst seine Hauptdarstellerin Marion Mack wurde immer wieder von Keaton überlistet, ihre eigenen Stunts zu machen. Das bereitstehende Stunt-Double kam trotz anderslautender Bekundungen nie zum Einsatz. Und am Ende meint man einem der unglaublichsten Tricks der Filmgeschichte beizuwohnen als eine gesamte Eisenbahn samt Eisenbahn-Brücke in einen Fluss stürzt. Noch unglaublicher ist die Tatsache, dass es sich bei diesen Aufnahmen nun gerade nicht um einen Trick handelt. Keaton nahm es auf sich, einen tatsächlichen Zug inklusive Lok in den Row River in Oregon stürzen zu lassen - ein Anblick, der noch Jahrzehnte später eine Touristenattraktion darstellte.
::: Freiklick! :::> Biografie Buster Keaton
Buster Keaton. Der US-amerikanische Schauspieler zählt neben Charlie Chaplin und Harold Lloyd zu den größten Darstellern der Filmkomödie. Wegen seines steinernen Gesichtsausdruckes auch "Stoneface" genannt, wurde er vom Wunderkind zum Superstar, vor und hinter der Kamera. Buster Keaton war in über 150 Filmen zu sehen. Zu seinen erfolgreichsten Arbeiten zählen "Der General" (1927), "Sunset Boulevard" (1950), "Rampenlicht" (1952) und "Eine total, total verrückte Welt" (1963). Der General gilt allerdings erst heute als Buster Keatons Meisterwerk. dessen damaliger Mißerfolg nichtsdestoweniger zum Auslöser für Keatons Niedergang wurde.

 

 

Letzte Aktualisierung ( Mittwoch, 23. Dezember 2009 )
 
< zurück   weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla