Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Aktuell 2 Gäste online
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Checkliste - für Kinder-Uni-Gründer PDF Drucken E-Mail
ElternCafé - Schule
Die Checkliste  - in zwanzig kommentierten Schritten - haben Ulla Steuernagel und Ulrich Janßen aufgrund ihrer Erfahrung bei der Gründung der Tübinger Kinder-Uni zusammengestellt. Sie hat sich mittlerweile auch bei der Gründung anderer Kinder-Unis bewährt. Die Checkliste  - in zwanzig einzeln ordentlich kommentierten und praktischen Schritten - haben Ulla Steuernagel und Ulrich Janßen aufgrund ihrer Erfahrung bei der Gründung der Tübinger Kinder-Uni zusammengestellt. Sie hat sich mittlerweile auch bei der Gründung anderer Kinder-Unis bewährt.
  

Trotzdem ist sie kein Pflichtenheft, das man sklavisch einhalten sollte. Es gilt: Jede Kinder-Uni ist anders und erfordert andere Lösungen.

Übersicht:

:::Freiklick:::>   Wie man eine Kinder-Uni gründet

1. Schritt: Welche Themen kommen infrage?
2. Schritt: Wer macht mit?
3. Schritt: Vereinbaren Sie ein Treffen
4. Schritt: Schreiben Sie die Professoren an
5. Schritt: Reservieren Sie den Hörsaal
6. Schritt: Rufen Sie die ausgewählten Professoren an
7. Schritt: Klären Sie, wer die Vorlesungen moderiert
8. Schritt: Erinnern Sie die Vortragenden an ihre Termine
9. Schritt: Kinder-Uni-Scheine und Ausweise vorbereiten
10. Schritt: Informieren Sie die Medien
11. Schritt: Bereiten Sie das Rahmenprogramm vor
12. Schritt: Sprechen Sie mit Hausmeister und Technik
13. Schritt: Wer stempelt die Scheine?
14. Schritt: Kündigen Sie die Veranstaltung im kooperierenden Medium erneut an
15. Schritt: Klären Sie, wer zur Begrüßung sprechen wird
16. Schritt: Kommen Sie etwa eineinhalb Stunden früher
17. Schritt: Öffnen Sie eine Stunde vorher den Hörsaal
18. Schritt: Beginnen Sie c.t., aber pünktlich
19. Schritt: Wenn Sie ein Quiz machen: Kündigen Sie es ganz zu Anfang an
20. Schritt: Schließen Sie geordnet


 

Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 18. November 2008 )
 
< zurück

http://freiklick.at powered by Joomla