Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Opfer der NS-Euthanasie aus Tirol, Vorarlberg und Südtirol PDF Drucken E-Mail
HEIMAT ist kein Ort. - Vorarlberg Reader
Rankweil, Valduna, Opfer der NS-Euthanasie aus Tirol, Vorarlberg und SüdtirolIn der NS-Zeit wurden Behinderte und psychisch Kranke ermordet. Eine  Ausstellung erzählt sechs Lebensgeschichten von Menschen aus Tirol, Vorarlberg und Südtirol. Von ihrer Kindheit und Krankheit. Von Abtransport und Tod. Von Versuchen, Leben zu retten. Vom Überleben. Und von Menschen, die Familienmitglieder verloren haben.
 
"Ausgelöscht. Opfer der NS-Euthanasie aus Tirol, Vorarlberg und Südtirol" ist der Beitrag des Instituts für Geschichte zu den Aktionstagen der "Jungen Uni 2004". Bei diesen Aktionstagen, die es seit 2001 gibt, steht die Leopold Franzens Universität Innsbruck an zwei Tagen im November für Schulklassen und Familien offen und gewährt Einblicke in ihre vielfältigen Forschungsgebiete.
:::Freiklick:::>   AUSGELÖSCHT.
Von Oktober 2003 bis Februar 2005 lief am Institut für Geschichte an der Leopold Franzens Universität Innsbruck eine dreisemestrige Lehrveranstaltung unter dem Titel "Wissenschaftliches Recherchieren und Schreiben für Ausstellungen / Planung und Organisation von Ausstellungen". Das Ziel der "Projektgruppe Zeitschatten"  war es, eine Ausstellung für SchülerInnen zum Thema der "NS-Euthanasie" in Tirol, Vorarlberg und Südtirol zu erstellen.
Die Ausstellung richtete sich vor allem an die 9 bis 14-jährigen SchülerInnen. Deshalb war die projektgruppe besonders bemüht, das vielschichtige und sensible Thema der "NS-Euthanasie" nicht nur verantwortungsvoll aufzubereiten sondern auch altersgerecht und verständlich zu präsentieren. Die gegenständliche Webseite wurde mit dem Ziel erstellt,  die Texte für SchülerInnenlesbar und verständlich werden zu lassen.

eC
Letzte Aktualisierung ( Sonntag, 2. August 2009 )
 
< zurück   weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla