Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Russische und sowjetische Plakatkunst PDF Drucken E-Mail
ElternCafé - Kunstgenuss
 Das "Virtuelle Museum des russischen und sowjetischen Plakats" präsentiert in einer Online-Ausstellung digitalisierte russische und sowjetische Plakate seit 1846. Die Plakate sind sowohl chronologisch, nach Titeln und Künstlern recherchierbar. Ein  Studienzentrum bietet ineraktive Informations- und Studienangebote.


::: Source :::> Russische und sowjetische Plakatkunst  

Plakatkunst. Einen großen Gewinn für den Besucher der Seite stellen die wissenschaftlichen Begleittexte dar - eine Informationsquelle, welche man gewöhnlich bei Plakat- und Bildsammlungen im Internet vermisst. Die Aufsätze erfassen historische und kunsthistorische Aspekte. Doch das ist längst nicht alles. Unter dem Menuepunkt "Interaktives Studienzentrum" findet man Informations- und Studienangebote wie "Kulturfahrplan des russischen Plakats", "Themen und Ressourcen", interaktive Kurse und ein Forum. Zur Online-Austellung gesellen sich unter dem Menuepunkt "Ausstellungen" weitere virtuelle Sonderausstellungen, so eine Sammlung russischer Zirkusplakate (1960-1990) , "Realität der Utopie. Russische Plakatkunst des 20. Jahrhunderts" oder  "Werben für die Utopie. Russische Plakatkunst im 20. Jahrhunderts". Erstellt wurde die Website vom Lotman-Institut für russische und sowjetische Kultur Ruhr-Universität Bochum.

 

 
< zurück   weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla