Freiland
My :::HOME::: is my castle.
Gedanken sind FREI.
HEIMAT ist kein Ort.
WISSEN ist Macht.
Offene TERMINE
FreiBLOGGER
:::SUCHEN:::
Freiraum
Jugend Treff
Förder Zone
Kids Corner
Eltern Café
Freibeuter
Vernetzte Ges(ch)ichtspunkte
Freie Nachschlagewerke
Freies Online-Lernen
Free Cooking Area
Freihandbücherei
Freier Ratschlag
Freie Ohren
Free Abaki
Free Trials
Freiräume
Freeware
Freilager
Freiblick
Lexikon
A-Z
Freiklick
(AGI) Kontakt - Impressum
Administrator
Freigänger
Top 50


Designed by:
Free Wordpress themes Joomla Templates
Cheap hosting services
Sumpflandschaft: Ideologisch-dynamischer Landbau PDF Drucken E-Mail
Gedanken sind ::: FREI. ::: - LINKs herum!
Anthroposofie, Biologisch-dynamischer Landbau, Masern, Impfkritik, Okkultismus, Vier mal linksherum im ideologisch-dynamischen Sumpf:
 ...Verschwörungstheorien.
 ... Lichte Momente.
 ... Fiebererfahrungen.
... Kosmische Erfahrungen.


Im Norden Nigerias wuetet die Kinderlaehmung. Die Epidemie  breitet sich schnell aus und bedroht Leib und Leben von 15  Millionen Kindern in der Umgebung. Mit einer spektakulaeren  Impfkampagne wollte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) die  Krankheit bis Ende 2004 ausrotten. Doch daraus wird jetzt nichts.
Islamische Fuehrer in Nigeria vermuten hinter dem Impfprogramm  eine Verschwoerung der USA und haben die Anstrengungen der WHO  verboten. "Wir haben gute Gruende zu glauben, dass der Polio-Impfstoff mit  Viren verseucht ist, die Aids und Krebs verursachen", sagte Datti  Ahmed, Arzt und Praesident des Obersten Rates fuer islamische  Rechtsprechung, der britischen BBC. Der Impfstoff mache zudem  unfruchtbar, fuegte Ahmed an, das habe er im Internet gelesen.
Besonders aus diesem esoterischen Sumpf rekrutieren sich paramedizinisch agierende Impfgegner, aber auch Ärzte, die wiederum ihre ideologisch dispositionierten Patienten in diese Richtung beeinflussen. Glaubt man einer wichtigen Umfrage von 1998 zur Impfkritik unter 219 ärztlichen und klassischen Homöopathen und 281 schulmedizinisch arbeitenden Ärzten, so finden sich unter den Ärzten, die eine Impfung stark ablehnen, mit 47,3 Prozent gehäuft die so genannten "orthodoxen klassischen Homöopathen". Ärztliche Homöopathen lehnten nur in 24,5 Prozent die Impfungen strikt ab, während Schulmediziner nur in 6 Prozent eine starke Impfabneigung hatten. Pikant an dieser Umfrage ist jedoch das eigene Impfverhalten der Homöopathen. 94,5 Prozent der Schulmediziner und 55,8 Prozent der Homöopathen waren selbst in den letzten zehn Jahren einmal geimpft worden. Hatten die Mediziner selbst minderjährige Kinder, so war der Anteil geimpfter Kinder mit 85,5 Prozent (Homöopathen) bzw. 98,1 Prozent (Schulmediziner) sehr hoch. Diese Umfrage zeigt aber auch deutlich, dass nicht alle deutschen ärztlichen Homöopathen automatisch Impfgegner sind, wie schon 1996 Sieglinde Schulz, die Vorsitzende des Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte (DZVhÄ), betonte.
Die Furche: Herr Doktor, mit dem Masern-Ausbruch an einer Rudolf-Steiner-Schule in Salzburg ist auch die anthroposophische Medizin in Kritik gekommen. Worin unterscheidet sich diese von der Schulmedizin?
Reinhard Schwarz: Die Anthroposophische Medizin beschränkt sich nicht nur auf die naturwissenschaftliche Seite, sondern ist auch für das Seelische und Geistige offen. Sie sieht sich als eine durch geisteswissenschaftliche Tatsachen erweiterte Heilkunst.
Die Furche: Was sind das für geisteswissenschaftliche Tatsachen?
Schwarz: Der Mensch ist etwa während oder nach einer Krankheit empfänglicher für spirituelle Erfahrungen – weil der Körper sich durch die Krankheit verändert.
Neben der anthroposophischen Esoterik gibt es eine Reihe von Praxisfeldern: die Waldorfpädagogik. - Sodann der "biologisch-dynamische Landbau erhebt den Anspruch, in Übereinstimmung mit kosmischen Kräften zu arbeiten und verzichtet auf chemische Mittel. - Anthroposophische Medizin sieht Gesundheit als Gleichgewicht und ist Tendenzen der Naturheilkunde verpflichtet. - Die Anthroposophie kennt ein Gesellschaftskonzept (die "Dreigliederung des sozialen Organismus"), eine Tanzform (Eurhythmie), die auch in der anthroposophischen Medizin eingesetzt wird (Heileurhythmie), eigene Architekturformen und hat eine eigene Kirche (Christengemeinschaft) ausgebildet.
  
Letzte Aktualisierung ( Dienstag, 15. April 2008 )
 
< zurück   weiter >

http://freiklick.at powered by Joomla